Sachsenring-News von dieser Woche

Motorsport Vom Pistenrand in die Boxengasse

Racing Team Germany - Zwei Startplätze für 2013 fix

Wie am Rande des Großen Preises von Australien bekannt wurde, werden im Racing Team Germany (RTG) im nächsten Jahr zwei Startplätze in der Moto3-Klasse zur Verfügung stehen. Wer allerdings die Rennen im nächsten Jahr bestreiten wird, soll nach Aussagen vom Hohenstein-Ernstthaler Jörg-Uwe Fischer, einem der Teameigner, in der nächsten Woche bekannt gegeben werden. Der 2012 für das sächsische Team startende Franzose Louis Rossi wechselt in die Klasse Moto2 und Toni Finsterbusch (Moto3) in das Kiefer Racing Team.

Vorverkauf Sachsenring-Tickets große Nachfrage

Am 29. Oktober um 13 Uhr war es soweit. Der Ticketvorverkauf für den Motorrad Grand Prix 2013 auf dem Sachsenring ging in die erste Runde

Bereits am ersten Vorverkaufstag wurden mehr als 6.000 Wochenendtickets verkauft - 10.000 in der letzten Woche. Das sind rund 30.000 Einzeltickets.

Bis Januar kann man ausschließlich die Wochenendtickets erhalten. Ab Februar 2013 kommt dann auch die Tageskarte für die einzelnen Veranstaltungstage hinzu.

Ein Wochenendticket kostet zwischen 85 und 140 Euro (incl. aller Gebühren).

Vorverkaufsstellen sind :

• alle Filialen der "Freien Presse"

• JF Motorsport Consulting GmbH in der Hohensteiner-Straße 2 (AWG Zentrallager) in 09353 Oberlungwitz, Telefon: 03723/49 99 99

• Stadtinformation Hohenstein-Ernstthal auf dem Altmarkt 41 in 09337 Hohenstein-Ernstthal, Telefon: 03723 / 44 94 00

• etix-Callcenter unter

01805/11 88 11

• SRM-Tickethotline

03723/49 99 11

• online unter

www.sachsenring-gp.de