• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Schüler gestalten Wandergraffiti

Kunst Jens Ossada setzt Projekt von Jugendstimme und Verein um 

Mittweida . Am 7. September wird auf dem Gelände des Städtischen Freizeitzentrums Mittweida (SFZM) ein Wandergraffiti unter der Leitung von dem freischaffenden Künstler Jens Ossada entstehen. Das Projekt rief die Jugendstimme Mittweida gemeinsam mit dem Verein Freiberger Agenda 21 ins Leben. Gemeinsam mit Schülern der Fichte-Oberschule und des Städtischen Gymnasiums soll das eigene Bildnis an einem Tag geschaffen werden.

"Ich in meiner Zeit"

Zwischen 9 und 13 Uhr erlernen die insgesamt 14 Schüler in einem Workshop Techniken des Graffitis und gestalten anschließend ihre eigene Leinwand. Die entstehenden Motive haben einen Grundaufbau und ein gemeinsames Grundthema: "Ich in meiner Zeit". Die einzelnen Bilder können später als Wanderausstellung verschieden gehangen werden. Denkbar ist unter anderem eine Ausstellung im Rathaus und in den Schulen. Gearbeitet wird mit Leinwänden, Sprühdosen und Schabloniermaterial.

Projekt soll Schulen zusammenführen

Dieses Projekt soll die Kooperation mit der Oberschule und dem Gymnasium Mittweida weiter stärken und beide Schulen wieder ein Stück zusammenführen. Ziel der Organisatoren ist außerdem, neue interessierte Jugendliche für die Jugendstimme Mittweida zu gewinnen. Die Jugendstimme Mittweida ist das Jugendparlament und besteht seit Mitte 2016. Schülerinnen aus dem Städtischen Gymnasium Mittweida verfolgen das Ziel, mit Hilfe von Jugendlichen die Stadt Mittweida zu unterstützen, neue Impulse zu geben und passende Projekte miteinander zu organisieren.



Prospekte