• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Schüler im Sozialprojekt

Freiberg. 

Es ist eine tolle Aktion, die in dieser Woche auch wieder in Freiberg stattfand. Unter der Überschrift "genialsozial - Deine Arbeit gegen Armut" gehen Schüler einen Tag lang arbeiten.

Der Lohn, der ihnen für diese Zeit zusteht, wird dann von den Schulen an soziale Einrichtungen gespendet. Carolin Wiedemann (l.), Schülerin der 8. Klasse an der Clara-Zetkin-Oberschule, hatte für dieses Projekt schon einen Arbeitsplatz gefunden, der aber kurzfristig wieder abgesagt wurde. Sie suchte weiter und fand in der Rats-Apotheke am Obermarkt bei Kathleen Herfert-Groß eine neue Stelle. "Wir nehmen jedes Jahr an dieser Aktion teil", so Herfert-Groß. "Mir hat gefallen, dass Carolin sich trotz des Rückschlags weiter gekümmert hat und unbedingt mitmachen wollte." So viel Einsatz sei lobenswert. Über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheidet zwar die Schule selbst, die Schüler haben aber ein Mitspracherecht.



Prospekte