Schau "Teddys Welt" im Museum

Eine tolle Weihnachtsausstellung ist derzeit im Museum "Alte Pfarrhäuser" Kirchberg 3, zu sehen. Bärbel Straube aus Limbach-Oberfrohna präsentiert im Fachwerkflair des Dachbodens des Museums rund 600 Plüschbären unter dem Motto "Teddys Welt". Besonders bemerkenswert ist, dass sie "erst" 1991 mit dem Sammeln dieser kuschligen Zeitgenossen begonnen hat, und dass sie die Hälfte ihrer Teddys von ihr selbst hergestellt wurden. Die Limbacherin hat mehrere Tage benötigt, um diese Schau aufzubauen. Das hat sich auch gelohnt, denn dem Betrachter werden eine Vielzahl von Szenen geboten, die die Ausstellung so abwechslungsreich machen. So driftet beispielsweise eine Teddy-Familie auf einer Eisscholle mit Iglu umher. Geöffnet ist das Museum dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr. Schießtage sind der 15. und 31. Dezember sowie der 1. Januar 2016.