Schautag in Mittweida: "Marie-Juchacz-Haus" wird übergeben

awo Übergabe ist am 10. September

Mittweida. 

Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit wird am 10. September das neue "Marie-Juchacz-Haus" der Arbeiterwohlfahrt Südsachsen gGmbH in Mittweida offiziell seiner Bestimmung übergeben. Das moderne Gebäude an der Weberstraße 52 vereint künftig 34 barrierefreie Appartements, eine integrierte AWO-Tagespflege und Facharztpraxen unter einem Dach. In der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr können Neugierige einen Blick in das Gebäude werfen, wo einige wenige freie Appartements und die AWO Tagespflege besichtigt werden können. Die Besuchenden werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.