• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Schlagkraft der Göritzhainer Wehr erhöht

Feuerwehr Neues Kleinlöschfahrzeug in Dienst gestellt

Göritzhain. 

Der alte Robur LF8 Baujahr 1972 hat 40 Jahre seinen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Göritzhain getan. Nun wurde er durch ein neues Kleinlöschfahrzeug der Marke Opel Movano ersetzt. "Wir freuen uns nun endlich nach langer Wartezeit ein neues Feuerwehrauto in Dienst zu stellen", berichtet Ralf Fürst, der seit Juli 2015 wieder Wehrleiter der Ortsfeuerwehr ist. Damit sich die 15 aktiven Feuerwehrleute mit der neuen Technik vertraut machen können, treffen sie sich ab sofort wöchentlich zu den Diensten. Neu ist der 500 Liter Wassertank auf dem Auto. Das ist wichtig, so kann die Göritzhainer Wehr bei einem Brand sofort nach dem Eintreffen mit dem Löschen beginnen. Bürgermeister Ronny Hofmann sagt bei der Übergabe: "Mit dem neuen Fahrzeug wird die Schlagkraft der Göritzhainer Feuerwehr erhöht. Und wir bringen als Stadtverwaltung zum Ausdruck, dass wir zu jeder Ortswehr stehen und alle brauchen". Bei einem Tag der offenen Tür im Herbst soll das Fahrzeug getauft werden.



Prospekte