Schloss Augustusburg ist wieder Mekka der Motorradfans

Tradition 49. Wintertreffen findet am 11. Januar statt

Augustusburg. 

Augustusburg. Wenn in der Luft der typische Duft des verbrannten Zweitakt-Gemisches liegt, wenn rund um Augustusburg der Klang schwerer Maschinen oder das Summen von historischen Mopeds zu hören ist, wissen die Einheimischen, dass auf Schloss Augustusburg wieder das Wintertreffen stattfindet.

Motorrad-Gipfeltreffen auf dem Schellenberg

Dann stürmen neuzeitliche Ritter mit ihren Zweirädern das historische Bauwerk auf dem Schellenberg. In ihrem Gepäck haben sie nicht nur Zelte, feste Nahrung oder Ersatzteile verstaut. Vielmehr sind die Teilnehmer dieses Motorrad-Gipfeltreffens auch mit diversen hochprozentigen Flüssigkeiten ausgestattet.

Rennfahrerlegende Heinz Rosner zu Gast

Die 49. Auflage des Spektakels findet am 11. Januar in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt. Wie in den vergangenen Jahren üblich, werden zahlreiche Biker schon am Freitag, den 10. Januar anreisen. Der Eintritt kostet pro Person 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre müssen hingegen an der Tageskasse nichts bezahlen. Auf dem Schlosshof können dann die unterschiedlichen Motorräder besichtigt und Benzingespräche geführt werden. Tino Heim vom gleichnamigen Fotoatelier wird auf Wunsch Erinnerungsfotos schießen, dass "Musikalische Einsatzkommando" sorgt für die passende Musik. Währen 11 Uhr ein Biker-Gottesdienst in der Schlosskirche stattfindet, wird am Nachmittag Rennfahrerlegende Heinz Rosner zum Interview erwartet.

Anreise mit Öffentlichen erwünscht

An beiden Tagen findet im Steinbruch ein Teilemarkt statt. Auf dem Stadtgebiet sind dann PKW-Parkmöglichkeiten ausgeschildert, erstmals steht auch der Parkplatz am Freibad Erdmannsdorf zur Verfügung. Dabei kommen Pendelbusse zum Einsatz. Die Gastgeber appellieren jedoch an die Besucher, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, wenngleich die Drahtseilbahn außer Betrieb ist.