Schmiede zeigen ihr Können

Programm In der alten Bergstadt ist viel los

Nach der Premiere im Vorjahr starten die Mitglieder des Bergbauvereins Mittelalterliche Bergstadt Bleiberg bereits am zweiten Januar Wochenende mit dem Neujahrsschmieden in das neue Jahr. Bei Glühwein und Kesselgulasch kann man am 9. Januar von 10 bis 16 Uhr dem Vereinsvorsitzenden André Scheer und den anderen Schmieden bei der Arbeit zuschauen.

Schon am 23. Januar steht mit einer Whiskyverkostung der nächste Höhepunkte auf dem Treppenhauer ins Haus. Ab 17 Uhr kann das edle Getränk probiert werden. Mit einer Bierverkostung hatte der Verein im vergangenem Jahr eine große Resonanz erzielt.

Die gibt es seit Jahr und Tag auch bei der traditionellen Osterwanderung auf dem Spuren des Sachsenburger Bergbaus, die mit Unterstützung des Bergbauvereins "Reicher Segen Gottes" aus Sachsenburg durchgeführt wird. Start ist am 27. März, 10 Uhr an der Schlossmühle. Eine Voranmeldung ist dringend angeraten. Weiter geht es dann im April mit dem Frühlingsfeuer und am 7. Mai mit dem fünften Handwerkstag auf dem Treppenhauer in Sachsenburg.