Schokoäpfel selbst gemacht

Kinderkrippe Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Georg, Lysann und Jouline dürfen in der Küche der Kinderkrippe "Weltentdecker" Hauswirtschafterin Marion Zimmermann mithelfen. Behutsam tauchen die Knirpse die Äpfel in ein Schokoladenbad und legen sie vorsichtig ab. Natürlich wird dabei auch schnell einmal gekostet. Am Freitag wird in der Kinderkrippe das erste Weihnachtsfest gemeinsam mit den Eltern gefeiert. Dafür sind auch die Schokoäpfel, aber es werden auch selber gebackene Plätzchen angeboten. Dabei haben die Mädchen und Jungen auch mitgeholfen. Die Feier findet im geräumigen Atrium statt, dieses ist bereits mit einem festlich geschmückten Tannenbaum ausgestattet. Für die Eltern wurde eine Diashow vorbereitet, wo alle wichtigen Ereignisse des Jahres zusammen getragen wurden. Nach dem Kaffeetrinken können Eltern mit den Kindern zusammen eine Weihnachtskugel basteln. Für den Sonntag haben sich Erzieherinnen und Eltern einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt reserviert. "Diese Tradition habe ich aus meiner vorherigen Einrichtung mitgenommen. Wir verkaufen unsere selbst gebackenen Plätzchen an die Weihnachtsmarktbesucher um unsere Kasse aufzubessern", erklärt Leiterin Ines Ambos. Es wird außerdem Glühwein, Kinderpunsch und frische Waffeln geben und natürlich die Schokoäpfel von Georg, Lysann und Jouline.