Schokolade aus Handarbeit

FestivalEuroBean Chocolate Festival auf Schloss Rochsburg

Rochsburg . Choco Del Sol, die Schokoladenmanufaktur auf Schloss Rochsburg, ist bekannt. Patrick Walter gründete sie mit seiner Frau Peggy 2012. Die ersten Schokoladen aus Kakaobohnen aus Belize wurden in Burgstädt gefertigt. Mittlerweile hat sich die Schokoladenmanufaktur in der Remise des Schlosses eingerichtet und produziert die leckere Schokolade mit Bohnen aus dem fernen Belize ausschließlich mit biologischen Zutaten.

Es wird konsequent das Konzept "direct trade" umgesetzt. Inzwischen wurde die handgefertigte Schokolade in die Liste der besten dunklen Schokoladen der Welt in die Top 10 gewählt. Das markante fruchtige Aroma der Kakaobohnen hat schon viele Freunde gefunden und die Angebotspalette der handgefertigten Schokolade wächst ständig. Die Hersteller arbeiten nach dem Prinzip "Bean to Bar".

Im Sommer kommen Vertreter aus vielen Ländern

Bio-Bauern produzieren dafür einen einzigartigen Kakao, der in Manufakturen zu feinster Schokolade verarbeite wird. Es geht dabei um biologischen Anbau, um fairen Umgang aller Beteiligten und natürlich um die Herstellung in bester Qualität. Bereits drei Mal wurde auf Schloß Rochsburg das EuroBean Chocolate Festival im Sommer veranstaltet und lockte tausende Besucher an. Für das kommende Jahr sollten sich Freunde der feinen Schokolade das Wochenende vom 2. bis 4. August freihalten.

Dann bietet das EuroBean Chocolate Festival 2019 mit Vertretern aus USA, Brasilien, Israel, Schottland, England, Litauen, Guatemala, Russland und vielen mehr handgefertigte Schokolade zum Kosten und viele Informationen zum Fairtrade-Handel, zur Nachhaltigkeit und zum Ursprung sowie über die Macher der süßen Verführung. Beim Festival gibt es wieder Workshops sowie Live-Konzerte und viel Abwechslung und Unterhaltung speziell für Kinder.