Schrott sammeln fürs Jubiläum

Vorbereitung Gute Idee in Hilbersdorf

Im kommenden Jahr steht ein großes Jubiläum ins Haus. Hilbersdorf wird 850 Jahre alt, was natürlich angemessen gefeiert werden soll. Vom 6. bis 12. Juni wird die Festwoche dauern und die Vorbereitungen laufen nicht erst seit gestern auf Hochtouren. Doch so etwas kostet in erster Linie nicht nur Kraft und Einsatz, sondern Geld. Um die Organisation finanziell zu unterstützen ist man in der Gemeinde jetzt auf eine gute Idee gekommen. "Zur Mitfinanzierung der 850-Jahr-Feier ist ein Schrottcontainer dauerhaft am Parkplatz gegenüber der Alten Hauptstraße 11 aufgestellt worden", sagt Frank Pillau, Vorsitzender des Festausschusses. Alle Einwohner und ansässige Firmen sind aufgerufen, sich an der Altmetallsammlung zu beteiligen. Und natürlich ist auch Schrott von "außerhalb" ganz sicher herzlich willkommen. Die Firma Matthies leistet ihren Beitrag, indem sie kostenlos den Container bereitstellt und den Abtransport des gesammelten Schrottes durchführt.