• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Schüler helfen bei Baumpflanzung in Arnsdorf

Umweltprojekt René Lautrich pflanzt vier Kirchbäume über "Mitarbeiter vor Ort"

Arnsdorf. 

Arnsdorf. Schüler der 5. Klasse von der Heinrich-Hoffmann-Schule aus Schweikershain halfen René Lautrich mit bei der Pflanzung von vier Kirschbäumen an der ehemaligen Schule im Peniger Ortsteil.

 

Projekt "Mitarbeiter vor Ort"

Es handelte sich dabei wiederholt um das Projekt "Mitarbeiter vor Ort" von Envia wo René Lautrich beschäftigt ist. In Kürze wird noch eine Tafel an dem Gebäude, welches nun als Wohnhaus dient, angebracht. Darauf wird hingewiesen, dass die Schule 1880 errichtet wurde für rund 100 Schüler. Mehrere Klassenstufen wurden zusammen in einem Raum unterrichtet. Ab 1971 zog in die Schulräume der Konsum ein.

"Wir haben uns auch schon im Unterricht mit einem Waldprojekt beschäftigt und somit lernen die Kinder auch die Praxis kennen und können sich aktiv beim Bäume pflanzen einbringen", berichtet Schulsozialarbeiter Michael Kann. Trotz Kälte und Schneegestöber gab es im Anschluss noch ein kleines Picknick am ehemaligen Jugendclub.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!