Schule fertig - Und dann?

Messe Ausbildungs-Messe in Mittweida erlebt tolle Resonanz

schule-fertig-und-dann
Großen Zuspruch erlebte die Ausbildungsmesse unter dem Motto "Schule macht Betrieb" in der Sporthalle am Schwanenteich in Mittweida. Foto: Uwe Schönberner

Mittweida/Mittelsachsen. Dass Ausbildung und Beruf bei den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Mittelsachsen einen hohen Stellenwert haben, wurde bei der ersten von drei großen Ausbildungsmessen unter dem Motto "Schule macht Betrieb" deutlich.

Die jährlich seit 2014 stattfindenden drei Messen unter diesem Slogan jeweils in Mittweida, Freiberg und Döbeln erfreuen sich stets eines großen Besucherinteresses. So auch diesmal bei der Auftaktmesse für dieses Jahr:

Rund 1.500 Besucher informierten sich in der Sporthalle am Schwanenteich in Mittweida über die verschiedensten Unternehmen, Ausbildungs-, Berufs- und Karrieremöglichkeiten. Knapp 90 Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Mittelsachsen präsentierten diesmal in Mittweida ihre Offerten. Dabei waren insbesondere die Stände der technischen Berufe eng umlagert.

Aber auch die Bundeswehr präsentierte sich und es fanden sich auch hier Interessenten. Die waren zwar manchmal sogar noch zu jung: So fragte ein Vater, ob es etwas für seinen 13-jährigen Sohn gebe, da dieser bisher noch keinerlei Interesse für einen Beruf gezeigt hätte. "Warten Sie noch zwei Jahre, dann können Sie sich ja noch einmal melden", sagte einer der Standbetreuer und gab dem Vater ein Info-Blatt als Gedankenstütze mit.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben