Schulschließung: Demo in Wechselburg

Bildung Gemeinderat beschließt die Schließung trotz Protest

Foto: Andrea Funke

Wechselburg. Bevor der Gemeinderat sich zu einer Eilsitzung im Rathaus traf, hatten sich circa 50 Bürger mit Plakaten vor dem Eingang positioniert. Mit Trillerpfeifen, einem Protestlied sowie dem Sprechchor: "Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Schule klaut" widersprachen sie dem Ansinnen die Grundschule in Wechselburg zu schließen.

Bürgermeisterin Renate Naumann lud die Demonstranten zur Diskussion ins Rathaus, diese verweilten jedoch bis alle Gemeinderäte durch ihr Spalier in den Sitzungssaal gelangt waren. Dann wurde es eng und die Leute bekamen die Gelegenheit ihre Fragen und Bedenken vorzutragen. Dennoch entschied die Mehrheit der Gemeinderäte (9 ja, 2 nein) das Verfahren zur Schulschließung einzuleiten. Zurzeit lernen in der 1. Klasse 15 und in der 2. Klasse 18 Schüler.