Schwer verletzter Jugendlicher in Mittweida

Unfall Verletzter und 1.500 Euro Schaden

schwer-verletzter-jugendlicher-in-mittweida
Foto: Harry Härtel

Mittweida. Am Dienstagnachmittag wurde ein 16-Jähriger Fußgänger beim Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt. Eine 30-jährige Hyundai-Fahrerin erfasste den Fußgänger auf der Hainichener Straße in Richtung Stadtring. Unmittelbar nach der Einmündung Robert-Koch-Straße wollte dieser gerade die Fahrbahn überqueren. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.