Schwerer Crash mit vier Verletzten

Unfall Zwei Autos krachten zwischen Schweikershain und Erlau zusammen

Foto: Bernd März

Erlau. Auf der S200 zwischen Schweikershain und Erlau hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Am Abzweig Bahnhäuser stieß ein Opel mit einem Fiat zusammen. Dabei wurden nicht nur beide Fahrer verletzt, sondern auch noch zwei Kinder, die in dem einen Wagen saßen. Alle mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Zur Befreiung eingeklemmter Personen waren Feuerwehren aus Schweikershain, Erlau und Milkau mit insgesamt 24 Kameraden angerückt. Sie unterstützten den Rettungsdienst bei der Befreiung der Opel-Fahrerin. Außerdem sicherten sie die Unfallstelle ab. Der Verkehr wurde halbseitig vorbei geleitet. Die Polizei ermittelt zu den genaueren Umständen.