Schwerer Unfall auf der B 175 in Döbeln

Polizei Die Fahrzeuge kollidierten und beide Fahrer schwer verletzt

B 175/Döbeln. 

Am heutigen Montagmittag kam es gegen 12.30 Uhr auf der B 175 bei Döbeln zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Kia Cee'd kam an der AS Döbeln-Ost von der BAB 14 und wollte auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah er vermutlich einen in Richtung Nossen fahrenden LKW Mercedes-Benz Atego. Beide Fahrzeuge kollidierten und der Laster schleuderte in den Straßengraben und prallte gegen zwei Bäume. Der Trucker wurde im LKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen. Der Kiafahrer wurde ebenfalls verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Am Kia entstand Totalschaden. Der LKW wurde schwer beschädigt. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehr Roßwein, Gleisberg, Niederstriegis und Haßlau. Die Bundesstraße 175 und AS Döbeln-Ost waren für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.