• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerer Unfall in Freiberg: Hatte der Fahrer Alkohol intus?

Blaulicht Zwei PKW stießen frontal zusammen

Freiberg. 

Freiberg. Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Donnerstagabend gegen 19.40 Uhr auf der Käthe-Kollwitz-Straße in Freiberg im Kreis Mittelsachsen. Laut ersten Informationen unserer Reporter vor Ort fuhr ein 37-jähriger PKW Skoda-Fahrer stadteinwärts und bemerkte zu spät, dass ein weiterer PKW-Fahrer vor ihm bremste. Um den Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der 37-Jährige seinen PKW nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer 37-jährigen PKW Seat Fahrerin frontal zusammen.

Beide wurden verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Bei dem Skoda-Fahrer wurde laut ersten Erkenntnissen Alkoholgeruch von den Polizeibeamten wahr genommen und sie veranlassten eine Blutentnahme. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro. Die Straße war für zirka zwei Stunden voll gesperrt.