• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerer Verkehrsunfall - A4 kurzzeitig voll gesperrt

Polizei Zwei Schwerverletzte im Bereich Hainichen

Hainichen. 

Hainichen. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Vollsperrung der A4 im Bereich Hainichen kam es am frühen Freitagabend. Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges wechselte plötzlich vom rechten in den mittleren Fahrstreifen, wobei er einen auf der mittleren Fahrbahn fahrenden Ford übersah. Dieser wich nach links aus, wo ein von hinten kommender VW nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Der Ford kam ins Schleudern, der VW überschlug sich. Ein LKW wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Insgesamt wurden der Fahrer des VW und seine Beifahrerin schwer, der Fahrer des Ford und sein Beifahrer leicht verletzt. Die Autobahn war für eineinhalb Stunden in Richtung Erfurt voll gesperrt.



Prospekte