Schwerer Verkehrsunfall auf der A72 in Penig

Unfall Autobahn am Mittwoch für mehrere Stunden gesperrt

schwerer-verkehrsunfall-auf-der-a72-in-penig
Foto: Harry Härtel

Penig. Die Polizeidirektion Chemnitz berichtet von einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtschaden von 35.000 Euro entstand. Am Mittwoch wurde in Penig auf der A72 in Richtung Hof ein 80-jähriger Opel-Fahrer leicht und seine 79-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Als der Opel-Fahrer vom Einfädelstreifen auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte, erfasste ihn von hinten ein Audi. Der Opel geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Sattelzug Mercedes. Der Zusammenstoß schleuderte den Opel zurück, der sich daraufhin überschlug und schließlich auf dem Dach liegen blieb. Die Autobahn wurde für fast drei Stunden gesperrt.