Schwerer Verkehrsunfall auf der B173

Polizei Bundesstraße musste für zwei Stunden gesperrt werden

Foto: Marcel Schlenkrich

Oederan. Zu einen schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag Mittag gegen 12.45 Uhr auf der B173 Ecke Gerichtsstraße in Oederan. Ein 46 Jähriger Seat Fahrer wollte nach links auf die Bundesstraße abbiegen, dabei übersah er eine Audi A3 Fahrerin. Es kam zu Frontal-Zusammenstoß wo dann der Audi nach links auf den Gehweg fuhr und gegen einen Metallpoller. Die 80-jährige Audifahrerin und Ihr 86-jähriger Beifahrer kamen verletzt ins Krankenhaus.

Im Seat waren noch 3 Kinder im Alter von 9 und 12 Jahren. Zwei sind verletzt verletzt worden und wurden mit dem Fahrer ins Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin 44 Jahre und ein 12-jähriges Kind blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 23.000 €. Die Feuerwehr Oederan war mit zwölf Mann und zwei Fahrzeugen vor Ort, um Betriebsmittel zu beseitigen. Die Bundesstraße blieb ungefähr zwei Stunden voll gesperrt.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben