• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Schwerverletztes Ehepaar nach Unfall in Lunzenau

blaulicht PKW prallt gegen Baum - Ursache unklar

Lunzenau. 

Lunzenau. Am heutigen Sonntag ereignete sich gegen 11.30 Uhr in Lunzenau auf der Schlaisdorfer Straße, Höhe HG 48a, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Rentnerehepaar wollte ersten Angaben zufolge mit seinem PKW VW zum Gartengrundstück fahren und musste dazu über einen schmalen und abschüssigen Feldweg fahren.

Fahrzeug prallt gegen einen Baum

Aus bisher unbekannter Ursache kamen sie vom Weg ab und kollidierten mit einem Baum. Glücklicherweise hatte ein Gartenfreund an einem nahen Grundstück den Unfall gesehen und rief Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Da sich die Türen des Unfallfahrzeuges von innen nicht öffnen ließen, musste die Feuerwehr diese von außen gewaltsam öffnen und konnte die Unfallopfer patientengerecht aus dem VW retten. Beide wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bei zwei weiteren schweren Verkehrsunfall in Mittelsachsen wurden sowohl in Niederwiesa als auch in Freiberg Motorradfahrer schwer verletzt.

Polizeiliches Update:

Einen Wiesenweg aus Richtung Schlaisdorfer Straße in Richtung Bungalows befuhr am Sonntag der 84-jährige Fahrer eines PKW VW. Dabei kam das Auto nach rechts von dem Weg ab, fuhr über eine Wiese und prallte gegen einen Baum. Der
84-Jährige und seine Beifahrerin (83 Jahre) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.