• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwierige Prüfungen für Pferd und Reiter

Pferdesport Spannung beim Reitturnier des LSV Grün-Weiß

Langenstriegis. 

Langenstriegis. Beim traditionellen Reitturnier des LSV Grün-Weiß geben sich am Wochenende auf den bestens präparierten Wettkampfstätten an der Hausdorfer Straße und an der Kirschallee erneut Reitsportler aus zahlreichen Vereinen ein Stelldichein. "Wir hoffen natürlich auch in diesem Jahr wieder auf viele Pferdesportbegeisterte auf unserer schönen Reitanlage, wo sie packender Reitsport vom Springreiterwettbewerb für die Kleinen bis hin zu Prüfungen im Springen, bei der Dressur und im Gelände erwartet", so Kathleen Tenzler vom Vereinsvorstand.

Die Besten der Besten messen sich

Gesucht werden die Besten unter anderem auch bei der Kreismeisterschaft in der Vielseitigkeit des Landkreises Mittelsachsen und des Erzgebirgskreises, bei den Kreis-Kinder und Jugendspiele Landkreis Mittelsachsen und Erzgebirgskreis in der Vielseitigkeit sowie in der Sachsenmeisterschaft Vielseitigkeit (Junge Reiter), die vom Freistaat Sachsen gefördert wird. Am Samstag finden von 7.30 bis 14.30 Uhr die Dressurprüfungen Klasse E-L und von 9.30 bis 12 Uhr die Springprüfungen auf dem Reitplatz statt. Ab 10.30 Uhr können die Prüfungen im Geländeritt auf der Strecke an der Kirschallee von den Gästen verfolgt werden.

Am Sonntag stehen von 9 bis 17 Uhr die Dressur- und Sprungprüfungen im Programm. Insgesamt liegen etwa 300 Nennungen die 20 ausgeschriebenen Prüfungen vor. Außerdem erwartet die Gäste ein unterhaltsames Showprogramm, zu dem am Sonntag unter anderem der 12. LSV Tauziehcup mit der amtierenden Weltmeistermannschaft aus Langenstriegis gehört.



Prospekte