Sehbehinderter Mann in Leisnig beinahe angefahren: Polizei sucht Zeugen

Blaulicht Blindenstock beschädigt - Fahrer flüchtig

Leisnig . 

In der Ortslage Wiesenthal war am vergangenen Montag ein 56-jähriger, sehbehinderter Mann mit einem Blindenstock am linken Fahrbahnrand der K 7543 aus Richtung Leisnig in Richtung Marschwitz unterwegs. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug fuhr beim Vorbeifahren über den Blindenstock, sodass an diesem Schaden in Höhe von etwa 300 Euro entstand. Der 56-jährige Fußgänger blieb unverletzt.

Wer hat etwas gesehen?

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Geschehen bzw. zum unbekannten Fahrzeug und/oder dessen Fahrer/in machen können. Unter Telefon 03431 659-0 werden Hinweise im Polizeirevier Döbeln entgegengenommen.

 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion