Service Bürgerbüro bleibt geschlossen

Das Bürgerbüro im Ratshof bleibt am 2. November geschlossen, teilt die Stadt-Pressestelle mit. Wie das Kundenmanagement der Kommunalen Informationsverarbeitung Sachsen (Kisa) informiert, müssen am 31. Oktober und 1. November umfangreiche Updates im Einwohnermeldewesen zum neuen Bundesmeldegesetz im Rechenzentrum installiert werden. Dies macht auch Installationen an allen Arbeitsplätzen im Bürgerbüro notwendig. Das Bürgerbüro bleibt auch am 2. November geschlossen. "Auf Anraten der Kisa wird diese Zeit benötigt, um die Funktionsfähigkeit herzustellen und die neuen Funktionen zu testen", sagte Stadtsprecherin Bettina Seidel.