Sexueller Übergriff in Döbeln

Polizei Polizei sucht nach dem Täter und den Zeugen

sexueller-uebergriff-in-doebeln
Foto: Harry Härtel

Döbeln. Am Dienstagabend hat ein unbekannter Mann eine 14-Jährige in ein Gebüsch gezogen. Wie die Polizei berichtet, hat er sexuelle Handlungen an ihr vollzogen. Was genau passierte, ist nicht bekannt. Der Vorfall ereignete sich auf einem Wanderweg an der Wappenheinschstraße auf der Höhe eines Spielplatzes.

Ein älteres Pärchen hörte die Hilferufe der Teenagerin, sie eilten ihr zu Hilfe.. Der Übeltäter floh daraufhin in Richtung Stadtzentrum.

Nach den Angaben der Polizei handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen schlanken, südländischen Mann, der zirka 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein soll. Er hat einen Oberlippenbart und trug eine weiße Strickjacke, ein grünes T-Shirt sowie eine schwarze Adidas-Jogginghose. Außerdem hatte er ein rot-schwarzes Basecap mit weißer Aufschrift bei sich.

Die Chemnitzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe, insbesondere das ältere Pärchen soll sich melden. Zeugen-Telefon: 0371 387-3445.