• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Westsachsen

Sicherer Weg für Radler

Bauprojekt Radstrecke mit Bitumenschicht entsteht

Penig. 

Penig. Fahrradfahrer sehen mit Freude die Bautätigkeit entlang der ehemaligen B 95. Dort entsteht ein Radweg auf dem zukünftig von der Stadt Penig aus bis zur Einmündung in den Ortsteil Chursdorf abseits des Verkehrs gefahren werden kann. Der Wunsch nach einer sicheren Radwegverbindung auf dieser 1,4 Kilometer langen Strecke zwischen Penig und Chursdorf besteht schon seit mehreren Jahren.

Im September kam grünes Licht vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) für den Bau des staatsstraßenbegleitenden Radweges. Nun sind die Erdarbeiten in vollem Gange um den Bereich für eine 2,50 Meter breite Trasse vorzubereiten auf der im Anschluss ein Bitumenbelag aufgebracht werden soll.

Der Radweg beginnt am Ortsausgang an der alten Chemnitzer Straße hinter der Tankstelle und Möbelbörse und führt bis ein Stück nach der Einmündung in die Chursdorfer Straße. Für die Fertigstellung sind drei Monate vorgesehen.



Prospekte