Sie laden zur Stadtführung auf den Spuren von Silbermann

Belohnung Gottfried-Silbermann-Gesellschaft in Freiberg organisiert eine Stadtführung für Spender

sie-laden-zur-stadtfuehrung-auf-den-spuren-von-silbermann
Laden Spender zur Stadtführung ein: Albrecht Koch (l.) und Sven Krüger. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Die Umgestaltung der Räume der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft im ehemaligen Wohnhaus des Orgelbauers am Schlossplatz ist bald abgeschlossen.

Über eine Crowdfunding-Kampagne im Internet war dabei ein Aufruf an Spender gegangen, wenigstens 8.000 Euro zusammenzutragen, um damit eine Ausstellung zu Leben und Werk Silbermanns aufbauen zu können. Wie die Gesellschaft jetzt mitteilte, hatte diese Kampagne Erfolg. Es kam sogar mehr als die erhoffte Summe zusammen.

Engagement zahlt sich aus

Albrecht Koch, Präsident der Silbermann-Gesellschaft, und Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger haben deswegen ein besonderes Dankeschön vorbereitet. Sie laden alle Spender am 19. August 2017 zu einer persönlichen Stadtführung auf den Spuren des Orgelbauers ein. Dabei wird auch die Große Silbermann Orgel im Dom St. Marien erklingen. Albrecht Koch bedient die Tasten und Sven Krüger tritt die Bälge, welche für die nötige Luft sorgen.

Am selben Tag wird zudem die neue Tourist-Information eingeweiht, welche sich ebenfalls im Silbermann-Haus befindet.