Sieben Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Roßwein

unfall 3 Kinder schwerst verletzt

Roßwein. 

Roßwein. Am Montagnachmittag war eine 39-Jährige mit ihrem PKW VW auf der B 175 aus Richtung Choren in Richtung Döbeln unterwegs. Als sie am Abzweig Naußlitz nach links abbog, kollidierte der VW mit einem aus Döbeln entgegenkommenden PKW Citroën einer 34-Jährigen.

 

Durch den heftigen Aufprall geriet der Citroën auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem weiteren VW (Fahrer: 30) zusammenkrachte. Die beiden VW-Fahrer*innen zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

 

Die 34-Jährige Citroën Fahrerin und ihre drei weiteren Beifahrer, darunter ein 8-jähriger Junge, zwei 12-jährige Mädchen und ein 40-Jähriger, wurden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber kam daraufhin zum Einsatz. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

 

Die B 175 war etwa bis kurz nach 18 Uhr vollgesperrt.