Silbermänner begehen Jubiläum

Musikfest 40 Jahre Silbermann-Tage werden im Juni gefeiert

silbermaenner-begehen-jubilaeum
Mittelpunkt jedes Silbermann-Festivals: Die große Orgel im Freiberger Dom. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Im Jahr 1978 fanden zum ersten Mal die Gottfried-Silbermann-Tage statt. Dieser 40. Geburtstag soll in diesem Juni gefeiert werden. Und das, obwohl turnusmäßig erst 2019 das nächste Festival stattfindet.

Doch will die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft, die ihren Sitz in Freiberg hat, diese Gelegenheit auf keinen Fall vorbei gehen lassen. Vom 14. bis 17. Juni stehen vier besondere Konzerte und ein Festgottesdienst auf dem Programm. Höhepunkt ist dabei wohl der Auftritt des Windsbacher Knabenchores am 16. Juni.

Gastspiel im Dom

Damit gibt einer der besten Knabenchöre Deutschlands ein Gastspiel im Freiberger Dom. Selbstverständlich widmet sich auch die Abendmusik am Donnerstag, den 14. Juni dem Jubiläum. Drei Preisträger des Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbes geben sich dabei die Ehre.

Für die jüngeren Musikfreunde ist am 15. Juni das Kinder-Musik-Theater mit dem Stück "Kasperle und die Silbermann-Orgel" in der Jakobikirche zu erleben. Und in der Langhennersdorfer Kirche tritt am selben Tag der niederländische Organist Pieter van Dijk gemeinsam mit der Barockgeigerin Annegret Siedel auf. Karten für alle Konzerte sind im Domladen oder an der Tourist-Information erhältlich.