Silbermann-Tage: Künstler orgeln um die Wette

Förderung Sparkassenstiftung und Sparkasse unterstützen

silbermann-tage-kuenstler-orgeln-um-die-wette
Steht im Mittelpunkt der Silbermann-Tage: Die große Orgel im Dom St. Marien. Foto: W. Josch

Freiberg. In diesem Jahr finden die 22. Silbermann-Tage statt. An verschiedenen Orgeln der Region wird vom 6. bis 17. September Musik der unterschiedlichsten Art erklingen, dabei einmal sogar unter Tage.

Die Teilnehmer kommen von weit her

Drei Monate vor Beginn des Festivals stehen auch die Teilnehmer des XIII. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbs fest, der im Rahmen der Silbermann-Tage stattfindet. 50 Organisten aus aller Welt haben sich beworben, 28 wurden zugelassen. Sie kommen aus 14 Ländern von vier Kontinenten.

Freier Eintritt zu den Wettbewerbsrunden

Die Wettbewerbsrunden, die neben Petrikirche und Dom in Freiberg auch in der Kirche Niederschöna abgehalten werden, sind für jedermann bei freiem Eintritt zu verfolgen. Unterstützt werden die Silbermann-Tage mit dem Wettbewerb durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Mittelsachsen.

Am 8. Juni überreichte Stiftungsgeschäftsführer Wilhelm von Rauch eine Förderzusage an Albrecht Koch, künstlerischer Leiter des Festivals.