Singen vor dem Schwibbogen

Am 12. Dezember findet das jährliche Adventssingen vor dem großen Schwibbogen statt. Bei der nunmehr 18. Auflage der Veranstaltung sind wieder viele ortsansässige Institutionen und Vereine präsent. "Los geht es um 15 Uhr mit dem Auftritt des Posaunenchores", teilte Ortsvorsteher Michael Nessmann mit. "Im Anschluss werden die Steppkes der 'Krümelkiste' zu sehen sein. Auch der Chor unserer Grundschule und der Pleißaer Singekreis der Kirchgemeinde haben Programmpunkte vorbereitet." Pfarrer Mika Herold wird eine kleine weihnachtliche Andacht halten, auch der Weihnachtsmann hat seinen Besuch angekündigt. Er wird wieder mit der Pferdekutsche "anreisen" und Süßigkeiten an die Kinder verteilen. Die Kameraden des Feuerwehrfördervereins sind in guter Tradition dafür zuständig, dass die Besucher sich mit warmen Getränken und einem Imbiss stärken können.