• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Smarter Eingang

Haustür Komfort und Sicherheit

Die Haustür per Knopfdruck öffnen zu können - genauso, wie es viele bereits vom Garagentor kennen - ist sehr komfortabel. Denn das Drücken der Fernbedienung ist deutlich einfacher, als erst mit schwerem Gepäck den Schlüssel mehrfach im Schloss drehen zu müssen. Die entsprechende alltagstaugliche Technik unter dem Begriff "Smart Home" hält nun auch an der Haustür Einzug.

Viele Hausbesitzer wünschen sich auch für die Eingangstür automatische Lösungen, berichten einige Hersteller. Zu smarten Eigenheimen gehört die elektrische Bedienung des Garagentores schon fast wie selbstverständlich dazu - wie Automatikfenster oder auch eine Anwesenheitssimulation zum besseren Schutz vor Einbruchsversuchen. Möglich ist die smarte Haustür schon heute: Mit einer speziellen App für Smartphones oder mit einem Handsender können so Haustüren kontrolliert und bedient werden - entweder per Funk direkt an der Tür und via Internet sogar weltweit. So lässt sich selbst im Urlaub überprüfen, ob die Tür verriegelt ist. djd/pt



Prospekte