• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

So will Langhennersdorf 300.000 Euro sammeln

Aktion Team gibt in TV-Special vom MDR sein Bestes für die Dorfkirche

Langhennersdorf. 

Langhennersdorf. Die Kirche im Oberschönaer Ortsteil Langhennersdorf ist von außen noch recht hübsch anzuschauen, in ihrem Inneren aber müsste dringend etwas getan werden. Der Putz bröckelt allerorten von den Wänden und darunter tut sich das gesamte Problem auf, denn Feuchtigkeit hat dem Gemäuer arg zugesetzt. Um dies zu beheben braucht es sehr viel Geld.

Bei Wettbewerb soll nun Geld gesammelt werden

Schon geraume Zeit wird dafür gesammelt, doch von den nötigen 300.000 Euro ist man noch weit entfernt. Weshalb sich die Gemeinde zu einem gewagten Schritt entschloss. Sie nimmt mit einem Vierer-Team, zu dem auch Pfarrerin Maria-Theresia Kaiser gehört, am Denkmal-Spiel der MDR-Sendung "Mach dich ran" teil. Das Halbfinale zwischen Langhennersdorf und Canitz bei Riesa fand am vergangenen Wochenende statt. Am Samstag wurde in Canitz bei Geschicklichkeit und Wissen gepunktet, am Sonntag dann herrschte in Langhennersdorf auf der Pfarrwiese Ausnahmezustand. Im entscheidenden Bungee Run wurde um den Sieg gekämpft und um den Einzug ins Finale.

"Im April haben wir mit den Vorbereitungen angefangen", sagt Steffen Wiesner vom Sportverein. Es wurde eine große Party auf die Beine gestellt, an der neben den Sportlern auch die Feuerwehr und der Karnevalclub mitwirkten. Vorab gab es einen Gottesdienst, bei dem die historische Hildebrandt-Orgel aus dem Jahr 1722 erklang. 10.000 Euro waren den Langhennersdorfern von vornherein sicher. Ob sie ins Endspiel kamen, das kann man am 23. September um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen verfolgen.



Prospekte