So wird die Silberstadt Freiberg weltweit beworben

Aktion Gewinner freuen sich über Gutscheine

Freiberg. 

Freiberg. Monika Kutzsche, Sachgebietsleiterin Tourismus im Amt für Kultur-Stadt-Marketing Freibergs, sprach von einer gelungenen Aktion, als sie einige Bürger in die Tourist-Information einlud, die in ihrem Urlaub den Freiberg-Beutel dabei hatten, in dem Werbematerial für die Silberstadt enthalten war.

Eine spektakuläre Reklame

Damit machten sie weit weg von zu Haus ordentlich Reklame für Freiberg. Manche sandten davon sogar Fotos in die Heimat. Sie kamen aus Japan, den USA, Norwegen, Albanien oder dem Schwarzwald. "Mehr als 300 Beutel haben wir ausgegeben", sagte Monika Kutzsche. Somit war die Sommeraktion ein echter Erfolg.

Wer ein Foto geschickt hatte, kam außerdem in einen Lostopf, aus welchem die Gewinner von Freiberg-Gutscheinen in Höhe von 50, 25 und zehn Euro gezogen wurden. Da freuten sich die Gewinner gleich noch einmal.