"Social-Web macht Schule": Projekttage an der Mittweidaer Fichte-Oberschule

Internet Soziale Netzwerke und ihre Gefahren diskutiert

Mittweida. 

Mittweida. Gemeinsam mit der Queo GmbH hat Energiedienstleister EnviaM in dieser Woche Projekttage zum Thema "Social Web macht Schule" an der Johann-Gottlieb-Fichte-Oberschule in Mittweida durchgeführt. Der Energiedienstleister unterstützt Schulen bei der Finanzierung des Projekts sachsenweit, vorrangig in ländlichen Regionen.

Der sichere Umgang mit sozialen Netzwerken

In der Fichte-Schule waren an den drei Projekttagen alle Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen beteiligt. Unter anderem standen die Themen Cybermobbing sowie Privatsphäre und Datenschutz im Mittelpunkt des sicheren Umgangs mit sozialen Netzwerken. Neben den Fünft- und Sechstklässlern erhielten auch Eltern und Lehrer Handlungsempfehlungen für potenzielle Problemsituationen. "Das hat vielen erst die Augen geöffnet, wie gefährlich Internet-Zugang überhaupt sein kann. Viele haben noch während diesen Projekttagen ihren Account beispielsweise von öffentlich auf privat umgestellt", sagte Marlene Giermeier, Lehrerin an der Fichte-Oberschule

Das Projekt wächst kontinuirlich

EnviaM fördert seit vielen Jahren Projekte, die dem Nachwuchs den sicheren Umgang mit Medien vermitteln. "Das Großartige an 'Social Web macht Schule' ist, dass alle Beteiligten - Schüler, Eltern und Lehrer - eingebunden und gefordert sind. Diesen ganzheitlichen Ansatz unterstützen wir gern", sagt Projektleiterin Susanne Weiß. Bereits 2011 gegründet, war "Social Web macht Schule" anfangs eine Initiative, die als Vorreiter sozusagen auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft reagierte, lange bevor das Bildungssystem digitale Themen sozusagen auf dem Schirm hatte. Das Projekt sollte damals Schülerinnen und Schüler vor den Gefahren des Internets schützen sowie Eltern aufklären und mit Social Web vertraut machen. Seit dem Start vor acht Jahren ist das Projekt kontinuierlich gewachsen und erreicht von Jahr zu Jahr mehr Lehrende und Lernende im Freistaat Sachsen. 2018 waren Queo in 92 Schulklassen zu Besuch und hat 30 Elternabende durchgeführt. Gab es zu Anfang feste Pläne für die Schulen, wird heute flexibel auf acht inhaltliche Module mit einer Vielzahl von Methoden zurück gegriffen. Dank der unterschiedlicher Bildungshintergründe der Trainer, durch Geistesblitze und die Schnelligkeit des Internets wächst der Materialfundus von "Social Web macht Schule" ständig weiter. Mehr Informationen unter www.social-web-macht-schule.de.