Sonja bekam die meisten Stimmen

Entscheidung Das "Baby des Jahres" steht fest

Limbach-O. Rund 800 Stimmen wurden von Passanten und Familienmitgliedern in den letzten Wochen abgegeben, dann stand Sonja Nietsch als Gewinnerin fest: Sie darf sich nun das "Baby des Jahres 2012" für Limbach-Oberfrohna und Umgebung nennen lassen. "Teilgenommen haben 110 Kinder im Alter bis zu drei Jahren, wir sind mit der Resonanz wieder sehr zufrieden", schwärmte Katrin Becker vom ausrichtenden Fotoatelier "Bildkunst Käppler". Die Inhaberin weiter: "Die drei Erstplatzierten lagen in diesem Jahr sehr eng zusammen, die Auszählung blieb bis zuletzt für uns spannend." Auf Platz zwei kam Elias Heyde, Platz drei ging an Jaaron Hartling.

Bei den Wählern durften sich Daniel Fischer, Sylvia Uhlig und Linda Steinert über ein Dankeschön freuen. Der Wahlzettel mit der weitesten Anreise kam sogar aus Belgien - Inhaberin Becker freute sich riesig über solch eine Anteilnahme an der Aktion, die sie selbst seit 16 Jahren mit begleitet. "Sieger-Mama" Yvonne Nietsch zeigte sich sehr erfreut über den Sieg des Töchterchens: "Wir haben einfach mal mitgemacht, so einen Erfolg hatten wir allerdings nicht erwartet!"