Soziale Kompetenz wird geschult

Bildung Pädagogin bietet Training an

soziale-kompetenz-wird-geschult
Foto: Tomaz Levstek/Getty Images

Frankenberg. Um "Soziale Kompetenz" geht es in der Weiterbildungsveranstaltung mit der Pädagogin und Buchautorin Ramona Wiedemann, die der Landesverbandes AD(H)S Sachsen am 21. April und 9. Juni jeweils von 10 bis 16 Uhr den Geschäftsräumen des Landesverbandes AD(H)S - Sachsen e.V. in Frankenberg, Händelstraße 16, anbietet.

Manche Menschen haben Defizite

Soziale Kompetenz zeigt sich zum einen darin, sich in einen Menschen hineinzuversetzen und zum anderen in der Fähigkeit und Bereitschaft, seine Ziele auf eine respektvolle Art umzusetzen. Nicht jedes Schulkind hat diese Fähigkeiten in ausreichendem Maße erlernt. Im gesamten Leben werden soziale Kompetenzen wie Kommunikations-, Kritik-, Konflikt-, Kooperations- und Teamfähigkeit erwartet und gefordert.

Diese sowie die Fähigkeit zu Empathie und sozialer Verantwortung bilden die Voraussetzung für das Zusammenleben in der Gemeinschaft. In sozialen Trainingsmaßnahmen kann sozial kompetentes Verhalten so geschult werden, dass die Kinder soziales Lernen bewusst wahrnehmen und gestalten können. Weitere Informationen und Anmeldung: www.adhs-mittelsachsen.de.