• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Spaß am Teich

Gaudi Badewannen und Seifenkisten in Aktion

Ungewöhnliche Fahrzeuge waren am Sonntag auf dem Sachsenring und dem Kuhschnappler Dorfteich unterwegs. In Kuhschnappel fuhren 13 Teams oder Einzelkämpfer beim Badewannenrennen auf dem Dorfteich mit. Zwar stand dank teils lustiger Fahrzeuge vor allem der Spaß im Vordergrund, doch Tempo war im Kampf um den Sieg dennoch gefragt. Den sicherten sich Fabian Wirth und Felix Müller in ihrem "Silberpfeil". Anschließend konnten die Freiwilligen beim Fischerstechen noch Kraft und Gleichgewichtssinn beweisen, was wir üblich längst nicht bei allen klappte. Nach einer langen Pause gab es auf dem Sachsenring vor den Toren Hohenstein-Ernstthals das dritte Seifenkistenrennen, bei denen die Starter im Nordteil der Strecke in Richtung Sachsenkurve dank des steilen Gefälles rund 80 Stundenkilometer erreichten. Insgesamt waren rund 90 Starter auf dem Sachsenring dabei.