• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Spaß steht im Vordergrund

Sport Seit zehn Jahren Volleyball

Oberbobritzsch. 

Vor etwa zehn Jahren war es, da stellte sich in den Reihen des Bobritzscher SV der Gedanke nach etwas Abwechslung ein. Fußball begeistert zwar nach wie vor die meisten der 267 Mitglieder, aber es wurde der Wunsch laut, doch auch eine Sektion Volleyball zu gründen. Dafür fanden sich genug Unterstützer und so wird jetzt im Verein nicht nur in die Netzmaschen, sondern auch über sie hinweg gedroschen, wenn der Ausdruck gestattet ist. 27 Männer und 5 Frauen stellen die Herrenmannschaft. "Das ist so üblich, dass es bei Freizeitturnieren, die wir ausschließlich bestreiten, gemischte Mannschaften gibt", erläutert Holger Gustmann vom Verein diese Zusammensetzung. 2011 kam noch eine offizielle Damenmannshaft hinzu. "Der gehören 17 Frauen und zwei Männer an", sagt Uta Scholze, die in beiden Gruppen aktiv ist. Das dritte Frauenturnier wird übrigens am 11. Oktober in Oberbobritzsch ausgetragen. "Dazu laden wir natürlich ringsum die Mannschaften ein, mitzumachen", so Scholze. Aber auch bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Bobritzschtaltreffen ist die Volleyball-Sektion anzutreffen. Und in diesem Jahr ließ man den Ball erstmals beim Dorffest fliegen, was 2016 wiederholt werden soll.

Dass dieser Sport Generationen verbindet, zeigt sich daran, dass das jüngste Mitglied 17 und das älteste 78 ist.



Prospekte