Spannende Zutaten für das Dinner

Veranstaltungen Gäste helfen dem Kommissar

Am letzten Sonnabend im Januar erfolgt der schrecklich-amüsante Auftakt zu einer ganzen Reihe von Krimi-Dinnern im Augustuskeller auf dem Schloss. Ältere Mitmenschen werden sich an Erik Ode als Kommissar Keller und Fritz Wepper als Kriminalhauptmeister Harry Klein erinnern, die ab den späten 1960ern regelmäßig die Zuschauer vor die Bildschirme lockten. World of Dinner holt sie im Rahmen der nostalgischen ZDF-Dinnerreihe zurück auf die schönsten Bühnen in ganz Deutschland - als völlig neu inszeniertes "Kommissar"-Dinnertheater. Die Charaktere der Serie, verkörpert durch originalgetreu agierende Schauspieler, agieren mitten unter den Gästen und lassen diese zum Teil der Handlung werden. Nun gibt einen neuen Fall für den allwissenden "Kommissar Keller", dem Erik Ode in über 97 TV-Folgen so viel mörderisch-gutes Leben einhauchte: Im Nachtclub eines Münchner Nobel-Hotels wird ein Animiermädchen tot in seiner Garderobe gefunden. Bei einem erlesenen 4-Gang-Menü helfen die Dinnergäste bei den Ermittlungen. Für das Krimi-Dinner am 30. Januar, 19 Uhr, gibt es Karten ebenso im Vorverkauf wie für die weiteren kriminellen Einladungen wie "Der Spuk von Darkwood Castle" am 26. Februar und "Hochzeit in Schwarz im April.