• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Spaziergänge in den Frühling

Aktion Umweltministerium plant Exkursionen im Mai

Dresden/Schönerstadt. 

Auch in diesem Frühjahr will das sächsische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium wieder geführte Wanderungen und Exkursionen in die Natur anbieten. Bis zum 31. Januar können sich Vereine, Gruppen, Verbände und auch Einzelpersonen melden, die einen Spaziergang vorschlagen oder selbst führen wollen. Der Auftakt für die Spaziergänge wird dann wie gewohnt Anfang Mai stattfinden. Im vergangenen Jahr waren den Angaben des Ministeriums zufolge Tausende von Wanderfreunden bei etwa 300 Wanderungen und Exkursionen in der Natur unterwegs.

Den Frühlingsspaziergang fest in ihrem Veranstaltungskalender verankert hat auch in diesem Jahr die Schönerstädterin Angelika Künzel. Sie startet ihren Rundgang am 24. Mai am Wanderparkplatz an der Lichtenwalder Mühle. Die erste Wildkräuterwanderung durch das Zschopautal findet allerdings bereits am 1. Mai statt und in Oederan bereits am 9. April. An jedem zweiten Mittwoch lädt Angelika Künzel zu Kräuterwanderungen mit Start am Parkplatz an der alten Turnhalle in Oederan ein. Weitere Informationen und Anmeldeformulare für die Spaziergänge des Umwelt- und Landwirtschaftsministerium gibt es im Internet unter www.natur.sachsen.de