• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Spenden Über 5300 Euro eingegangen

Mittweida. 

Für die 143 in der Turnhalle der Hochschule Mittweida untergebrachten Flüchtlinge wurden bisher bereits über 5300 Euro Spenden überwiesen. Dies unterstreiche die große Hilfsbereitschaft der Mittweidaer, betonte Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) auf der Sitzung des Sozialausschusses in der letzten Woche. Auch die Bereitschaft, Sachspenden beim Verein "Netzwerk" einzureichen, sei weiterhin groß. So konnte bisher eine Tonne Material übergeben werden. Weiterhin benötigt werden der Organisation zufolge aber warme Kleider und Schuhe für den anstehenden Winter. Die Hochschule stellte diese Woche Container mit Waschmaschinen und Trockner zur Benutzung für die Asylbewerber bereit.



Prospekte