• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sport frei auf dem Brauhausfest

Frühschoppen Moderator Zimmermann zum zehnten Mal dabei

Freiberg. Selbst für einen erfahrenen Profi wie Reporterlegende Gert "Zimmi" Zimmermann dürfte es nicht alltäglich sein, einer Veranstaltung so sehr die Treue gehalten zu haben. Wenn vom 10. bis 12. August in Freiberg das Brauhausfest auf dem Gelände Am Fürstenwald gefeiert wird, ist natürlich auch der Sportlerfrühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr wieder ein fester Bestandteil des Programms. Und "Zimmi" wird diesen zum zehnten Mal in Folge moderieren.

Anmeldung ist noch möglich

Eingeladen dazu sind Vereine aus der näheren und weiteren Region, deren Mitglieder sich in solch spannenden und unterhaltsamen Disziplinen wie dem Bierkastenwettlauf oder dem Maßkrugstemmen messen dürfen. Der Spaß für das Publikum bleibt dabei auf keinen Fall auf der Strecke. Noch bis zum 6. August haben Vereine die Möglichkeit, sich für dieses fröhliche Event anzumelden. Maximal 20 Personen können kommen und an einem der Tische Platz nehmen. Die Reservierung wird unter info@freiberger-brauhaus.de entgegengenommen.

Was passiert sonst auf dem Fest?

Wer sich traut, an einem der Ausscheide teilzunehmen, der sollte ruhig jetzt schon mal mit dem Training beginnen. Denn ganz so einfach, wie es immer aussieht ist es tatsächlich nicht. Ansonsten wartet das Freiberger Brauhausfest wieder mit einem großartigen Live-Musik-Programm auf. Dazu gibt es Rummel und die beliebten kostenlosen Brauereiführungen.



Prospekte