Sport mit ganz viel Energie

Aktivität 5. Energie-Olympiade der Stadtwerke Freiberg

sport-mit-ganz-viel-energie
Saleh Sawary, die Emse der Stadtwerke Freiberg, Hanna Kretschel (v.l.) nd noch einmal gut 200 Zweitklässler von Grundschulen aus Freiberg, Halsbrücke, Lichtenberg, Hilbersdorf, Niederschöna und Brand-Erbisdorf Foto: Wieland Josch

Freiberg. Saleh Sawary, die Emse der Stadtwerke Freiberg, Hanna Kretschel und noch einmal gut 200 Zweitklässler von Grundschulen aus Freiberg, Halsbrücke, Lichtenberg, Hilbersdorf, Niederschöna und Brand-Erbisdorf stürzten sich mit voller Energie in der vergangenen Woche auf dem Gelände des Freiberger Hockey- und Tennisclubs in den Sport. Grund dafür war die 5. Energie-Olympiade, welche die Stadtwerke veranstaltete.

Sportler des Clubs brachten den Kindern an Stationen bei, wie man Bälle mit einem Hockey- oder einem Tennisschläger behandelt. Fitnessübungen gehörten ebenso zum Programm und alle Schüler, die am Ende einen mit allen Stempeln versehenen Laufzettel vorweisen konnten, bekamen ein kleines Überraschungspaket. Gewinnen stand nicht im Vordergrund, vielmehr der Spaß, den Sport vermitteln kann.