Sport und Spiel vorm Nikolaus

Einladung Zwei Mal im Jahr lädt der BSC alle Kinder ein, auch Nichtmitglieder

Der BSC Motor Rochlitz lud zu seinem traditionellen Sport- und Spielefest in die Turnhalle Am Regenbogen ein. Aus der Taufe hatte diese Veranstaltung vor vielen Jahren die Abteilung Gymnastik und Turnen gehoben, seit 2002 läuft sie unter der Regie des erweiterten Vorstandes. Jede Menge Helfer sind auch notwendig, denn es kommen jedes Mal bis zu 100 Kinder. Auf die warten verschiedene Hüpfburgen und natürlich Stationen, an denen die Drei- bis Zehnjährigen ihre Geschicklichkeit sowie Stärke messen können. Los geht es mit einer gemeinsamen Erwärmung und dann absolvieren die Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern das Büchsenwerfen, Schlussdreispringen, Medizinballstoßen, Bosselschieben oder eine Runde Sumo Ringen. "Zwei Mal im Jahr wird solch ein Spielefest für alle Kinder angeboten, vorm Nikolaus und vor Ostern", berichtet Gabriele Sieber vom Vorstand. Sie betreut den Bastelstand, an den sich zirka 30 Kinder zurückziehen, die es etwas ruhiger mögen. Als Höhepunkt wird natürlich der Besuch des Nikolauses gewertet. Dieser bringt für jedes Kind einen Adventskalender mit. Der BSC hat im Oktober die 700 Mitglieder- Grenze geknackt. Seitdem sind 30 Aktive der Linedancer als 14. Abteilung hinzugekommen. "Seit der Fertigstellung unserer modernen Kunstrasenanlage konnten wir auch einen großen Zulauf vieler Kinder verzeichnen. Jetzt haben wir allerdings das Problem, das uns Übungsleiter fehlen. Glücklicherweise springen Eltern ab und zu ein. Das ist allerdings keine Lösung", erklärt Vereinspräsident Jens Gruttke.