• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sportler organisieren wieder Oktoberfest

Vorbereitung Leberkäse, Brezeln und bayerische Tracht dürfen nicht fehlen

Glauchau. 

Glauchau . Das Oktoberfest wird schon lange nicht mehr nur auf der Theresienwiese in München gefeiert. Landauf und landab gibt es mittlerweile viele Kopien - auch auf dem Sportplatz des SV Lok Glauchau/Niederlungwitz. Dort steigt von Freitag bis Sonntag wieder ein Oktoberfest. Die Organisatoren haben - passend zum Name der Party- unter anderem Leberkäse, Brezeln und Maß-Bier bestellt.

Für die Stimmung sollen aber DJ´s aus Westsachsen sorgen: Am Freitag, ab 20 Uhr, ist DJ "Newtronic" für die Auswahl der Musik verantwortlich. Am Samstagabend, ab 20 Uhr, steht DJ "FLDSND" am Mischpult. Dann werden zudem die Mädels vom Tanzboden-Verein aus Meerane zu einem Auftritt auf der Bühne erwartet. An beiden Tagen gilt: Besucher, die mit einer Tracht in das Festzelt kommen, bekommen eine kleine Überraschung.

Zudem gibt es am Wochenende einige sportliche Höhepunkte auf dem Lok-Gelände. Am Samstag finden am Vormittag die Partien der Nachwuchsmannschaften statt und wird am Nachmittag der erste Nordic-Liquids-Cup für Freizeitmannschaften ausgetragen. Die Lok-Kicker laden zum dritten Mal zum Oktoberfest statt. Damit haben sie eine Alternative zum Vereinsfest, was in der Vergangenheit im Sommer stattfand, geschaffen.



Prospekte