Sportplatz im November fertig

Bau 1,1 Millionen Euro kostete das Freiberger Projekt

sportplatz-im-november-fertig
Foto: Wieland Josch

Freiberg/Zug. Allen Grund zur Freude hat Steve Johannes Ittershagen (M.). Der Ortsvorsteher des Freiberger Stadtteils Zug erfuhr bei einem Vor-Ort-Termin, dass die Bauarbeiten für den neuen Fußballplatz absolut im Plan sind. Holger Reuter, Bürgermeister für Stadtentwicklung (2. v. r.), sagte sogar: "Stand heute sind wir planmäßig am 10. November fertig."

Auch bei den Kosten bewegt man sich nicht oberhalb der veranschlagten 1,1 Millionen Euro. Schwierigste Aufgabe war es, das Gefälle des Platzes von etwa 2 Metern auszugleichen. Dafür wurden 6.500 Kubikmeter Erde bewegt. In den nächsten Wochen kommt der Rasen auf die Grundfläche. Für Steve Johannes Ittershagen ist der Platz ein wichtiger Baustein für die Zukunft. "Nur mit modernen Sportstätten können wir Kinder und Jugendliche für Sport begeistern", sagt er.