Spritziges Wochenende: 21-Jähriger zweimal alkoholisiert am Steuer erwischt

Polizei In der Nacht 2,4 und am Vormittag 1,1 Promille gemessen

Mühlau/Penig. Ein 21-Jähriger wurde am Wochenende gleich zweimal alkoholisiert erwischt. Mit einem Mercedes-Transporter stieß er in der Nacht zum Sonntag in der Fabrikstraße gegen einen parkenden PKW, wobei Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Fahrer vom Unfallort, konnte aber von alarmierten Beamten schnell ausfindig gemacht werden. Er war unverletzt, doch ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Daher wurde sein Führerschein zunächst gesichert und er erhielt eine Anzeige. 


Am Sonntagvormittag parkte auf dem Lutherplatz in Penig derselbe Transporter in eine Parklücke ein. Polizisten kontrollierten den Fahrer und stellten fest, dass es sich im denselben 21-Jährigen wie in der vergangenen Nacht handelte. Ein Alkoholtest ergab nun 1,1 Promille. Erneut musste er zur Blutentnahme und er erhielt eine weitere Anzeige.