Stabil mit Stil

Trend Antike Tische passen zu jeder Einrichtung und Lebensphase

Da die Esszimmermöbel in vielen Haushalten am häufigsten im Gebrauch sind, müssen sie entsprechend viel aushalten können. Der große Vorteil von antiken Einrichtungsgegenständen: Sie sind nicht nur schick - kleinere Macken werden vom Mobiliar aus der Biedermeierzeit und anderen Epochen zudem problemlos verziehen. "Die hochwertigen Hölzer und ihre handwerklich extrem aufwändige Verarbeitung machen die Stücke nahezu unverwüstlich und entsprechend pflegeleicht", so Antikmöbel-Spezialist Georg Britsch aus Bad Schussenried.